Am besten testen!

e-troFit Newsletter 03/2021

Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal testet e-troFit Bus

Die Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal im Allgäu startete am 23. März 2021 den einwöchigen Testbetrieb mit einem e-troFit Testbus. Das Serienfahrzeug soll während der Testphase auf diversen Linien intensiv erprobt werden, dabei auch zu Stoßzeiten sowie im Schulbusverkehr.

„Retrofitting ist der Schlüssel für den schnellen Einstieg in die Elektromobilität. Wir freuen uns auf die Erprobung“, erklärt Michael Bechteler, Geschäftsführer Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal GmbH.

Bei der Übergabe des Testfahrzeugs hat nach der Einweisung durch das e-troFit Serviceteam bereits eine erste Erlebnisfahrt durch die Stadt Kaufbeuren stattgefunden. Mit an Bord waren neben Michael Bechteler auch Stefan Bosse, Oberbürgermeister der Stadt Kaufbeuren, die Geschäftsführung der Regionalbus Augsburg GmbH und die Lokalpresse. Die Fahrgäste zeigten sich rundum begeistert.

Pilotprojekt mit den Stadtwerken Landshut: 10.000 km-Marke erreicht

Seit mittlerweile sechs Monaten ist unser erstes e-troFit Serienmodell auf Landshuts Straßen im Linienbetrieb unterwegs. Seit dem Start des Pilotprojekts im September hat der Bus nun 10.000 Kilometer souverän zurückgelegt. Robert Schie, Bereichsleiter Verkehr Stadtwerke Landshut: „Das Fahrzeug zeigt sich im täglichen Einsatz absolut zuverlässig – auch in den Wintermonaten sind keine Auffälligkeiten entstanden. Unsere Erwartungen in Punkto Performance wurden übertroffen. Die Reichweite ist für den Schichtbetrieb in Landshut absolut ausreichend.“

Video der Stadtwerke Landshut zum Start des Pilotprojekts im September 2020: https://www.youtube.com/watch?v=--9OXpqvycQ

Am besten testen!

Sie sind auch interessiert an einer Testfahrt? Mit dem Aufbau eines Demo- Fahrzeugpools bieten wir Ihnen ab April 2021 die Möglichkeit, Vorführfahrzeuge unverbindlich zu testen. Nutzen Sie die Chance, sich selbst ein Bild von der Qualität unserer umgerüsteten Busse zu machen und kontaktieren Sie uns via contact@e-trofit.com.

e-troFit bringt Top-Qualität auf die Straße

Oberstes Ziel der e-troFit ist es, sichere, robuste und zuverlässige emissionsfreie Fahrzeuge herzustellen. Von Beginn an setzen wir auf höchste Standards in Punkto Sicherheit und Qualität bei den Umrüstkits zur Elektrifizierung von Bussen im ÖPNV und LKW im Schwerlastbereich.

Als Retrofitting-Pionier begrüßen wir darum auch ausdrücklich die Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI): Im Rahmen der Umsetzung des Gesamtkonzepts klimafreundliche Nutzfahrzeuge wurde vom BMVI eine Task-Force ins Leben gerufen, die sich mit Mindeststandards bei der Umrüstung von konventionell angetriebenen Nutzfahrzeugen auf alternative, klimaschonende Antriebe beschäftigt. Die e-troFit hat aktiv an dieser Task-Force teilgenommen und ihre Position für hohe Qualitätsstandards und damit mehr Betriebssicherheit im umgerüsteten Nutzfahrzeugbereich vertreten.

e-troFit Geschäftsführer Andreas Hager dazu: „Vor dem Hintergrund der für das zweite Quartal 2021 erwarteten neuen Förderrichtlinie des Bundes und der damit verbundenen Gleichstellung der Beschaffung von umgerüsteten Fahrzeugen und Neufahrzeugen ist es gerade in dieser frühen Phase immens wichtig, den Qualitätsaspekt der angebotenen Lösungen in den Mittelpunkt zu stellen. Wir als e-troFit zählen uns zu den tragenden Säulen der noch jungen Umrüstbranche und wollen deren aussichtsreiche Zukunft von Beginn an prägen und erfolgreich gestalten.“

Vorbestellungen übertreffen Erwartungen – Produktion auf Wachstumskurs

Nachdem seit Ende letzten Jahres die Serienproduktion bei e-troFit angelaufen ist, sind die Produktionskapazitäten für 2021 bereits weitgehend verplant. Mit einer Auslastung von rund 70 Prozent sind nur noch 10 Fahrzeuge für das 2. Halbjahr bestellbar. Im Rahmen der neuen zu erwartenden Förderrichtlinie des BMVI ab Ende Q2 2021 sind sofortige Vorbestellungen sinnvoll.

Der weitere Ausbau der Produktionskapazitäten für 2022 sieht vor, die parallel in Entwicklung befindlichen Modelle C1 Facelift und C2 bis Q2 2022 in Serienfertigung in Stückzahlen von >300 anbieten zu können. Das e-troFit Partnerkonzept für qualitativ hochwertige Umrüstungen sieht die zeitnahe Zertifizierung weiterer Umrüstpartner in Deutschland und Europa vor.

Sie haben Interesse an unseren Lösungen – wir freuen uns auf Ihre Fragen: contact@e-trofit.com.

e-troFit bei der VDV Elektrobuskonferenz 2021

Ein Kommentar von Robert Reisenauer, Leitung Vertrieb e-troFit GmbH:
Mitte März waren wir bei der erstmals digitalen Ausgabe der VDV Elektrobuskonferenz 2021 dabei, die sich uns als gelungene und erfolgreiche Veranstaltung präsentierte. Das Event hat einen sehr guten Markteinblick gegeben: Von den politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, die eine Transformation des ÖPNVs notwendig machen, bis hin zur Umsetzung der geforderten emissionsfreien Mobilitätskonzepte durch die Verkehrsunternehmen.

Wie wichtig ein emissionsfreier ÖPNV zur Erreichung der Klimaziele ist und dass es dafür auch Mut von allen Beteiligten braucht, hat Cem Özdemir, MdB und Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, in seinem Gastvortrag verdeutlicht. Auch ich bin davon überzeugt, dass wir mit Offenheit und Transparenz, aber auch dem angesprochenen Mut, die Mobilitätswende im ÖPNV erfolgreich schaffen werden. Genau diese Offenheit und Transparenz habe ich im Dialog mit vielen Verkehrsunternehmen erlebt – bezüglich ihrer Aufstellung für die Zukunft, aber auch im Rahmen bereits durchgeführter Konzepte und Maßnahmen. Das hat mich sehr gefreut.

Mit unseren Lösungen für die Elektrifizierung von Bestandsfahrzeugen sowie unserer Expertise für die Vorbereitung einer erfolgreichen Transformation von Betriebshöfen hin zur Elektromobilität sind wir Trendsetter und mittlerweile ein wichtiger Bestandteil der Branche. Wir können es gemeinsam mit allen Marktbeteiligten schaffen, die Ziele der Clean Vehicles Directive sowie individuelle Anforderungen der Politik für eine emissionsfreie Mobilität zu erreichen, indem wir auch anderen neuen Mobilitätskonzepten eine Chance geben. Frau Dr. Tamara Zieschang, Staatssekretärin im BMVI hat mit dem angekündigten Förderprogramm für emissionsfreie Fahrzeuge zumindest bereits den Motor für die Umsetzung der Transformation gebaut, es liegt nun an uns, diesen nach Veröffentlichung im 2. Quartal 2021 auch effektiv zu nutzen.

Obwohl die erste digitale VDV Elektrobuskonferenz ein Erfolg war, hoffen wir darauf, dass das Branchenevent bald wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden kann, denn die persönlichen Beziehungen sind es, die die beste Basis für eine gemeinsame Zielerreichung legen.

e-troFit in den Medien

Allgäuer Zeitung: e-troFit Testfahrt durch Kaufbeuren

busplaner: e-troFit: Qualitätsstandards für Umrüstbranche setzen

Internationaler busplaner Nachhaltigkeitspreis: e-troFit Geschäftsführer Andreas Hager in der unabhängigen Fachjury

Kontakt

Robert Reisenauer
Leitung Vertrieb

robert.reisenauer@e-troFit.com
+49 (0)172 - 849 39 75

Downloads