e-troFit unter den 50 innovativsten und chancenreichsten Startups Europas

e-troFit als Top 50 Europa Startup im Bereich Mobilität ausgezeichnet

  • Einziger ausgezeichneter Lösungsanbieter für Retrofitting von Nutzfahrzeugen
  • Second Life im öffentlichen Nahverkehr: Intelligentes Umrüstungskonzept zur Elektrifizierung von Transportfahrzeugen sichert Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Effizienteste Lösung zur Reduzierung der CO2 Emissionen gemäß Clean Vehicles Directive

Für den European Startup Prize for mobility (EUSP) hat die namhaft besetzte Jury die e-troFit GmbH unter die besten 50 Startups Europas gewählt. Das ursprüngliche Bewerberfeld umfasste 550 Unternehmen, die sich für eine Transformation der Mobilität engagieren. Nach eingehender Prüfung der Kandidaten haben die 50 Jurorinnen und Juroren die e-troFit GmbH und ihr Retrofitting-Konzept zur Elektrifizierung nahezu jeden Nutzfahrzeugtyps unter die 50 innovativsten und chancenreichsten Startups Europas gewählt.

Die Top 50 Startup Liste des EUSP (https://startupprize.eu/meet-the-eusp2020-top-50-startups/) präsentiert die besten Startups Europas mit den vielversprechendsten Konzepten und Lösungen für eine vernetzte, integrative und nachhaltige Gestaltung unserer Mobilität der Zukunft. Die gekürten Technologien kommen aus allen Mobilitätsbereichen und haben das Potenzial, den Verkehr, wie wir ihn kennen, zu revolutionieren.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Das Feld der Teilnehmer war beeindruckend stark und zeigt, welche Bedeutung die Transformation der Mobilität einnimmt. Der unter Umweltaspekten dringend benötigte und politisch vehement geforderte Mobilitätswandel bewegt die gesamte Gesellschaft“, erklärt Andreas Hager, Geschäftsführer der e-troFit GmbH.

„Wir haben eine schnell umsetzbare und die derzeit kosteneffizienteste Lösung zur nachhaltigen Reduktion der CO2 Emissionen und zur Erreichung der Ziele gemäß Clean Vehicles Directive und European Green Deal entwickelt. Fuhrparkbetreiber im Transportbereich (Öffentlicher Personennahverkehr und Lastverkehr) erhalten zur Elektrifizierung ihrer Bestandsfahrzeuge die neueste verfügbare Technologie auf Basis von Standardkomponenten über ein europaweites Servicenetz und nach höchsten Sicherheitsstandards der Automobilindustrie. Wir ermöglichen damit den sicheren und zuverlässigen Transport von Fahrgästen und Wirtschaftsgütern für eine nachhaltige und umweltfreundliche Gestaltung der Mobilität in unserer Gesellschaft. Gleichzeitig schaffen wir mit unserer innovativen Technologie Made in Germany neue Marktpotenziale und eine hohe Wertschöpfungskette für europäische Unternehmen in der Automobilindustrie und reduzieren Abhängigkeiten von Wettbewerbern aus Fernost“, so Hager weiter.

Die EUSP ist eine öffentlich-private Initiative, die von der Vorsitzenden des Ausschusses für Verkehr und Tourismus des Europäischen Parlaments, Karima Delli (Boston Consulting Group und Via ID) mitbegründet wurde. Der Wettbewerb wird sowohl vom Europäischen Parlament als auch von der Europäischen Kommission sowie von einflussreichen Partnern wie ADP, GRDF, Europcar Mobility Group und RATP unterstützt und lädt Mobilitäts-Startups aus ganz Europa zur Teilnahme ein.


About e-troFit

e-troFit means sustainable mobility: The company's professional retrofit solutions for diesel vehicles provides a quick entry into electric mobility. With e-troFit, commercial vehicles including buses and trucks can be equipped with eco-friendly electric drives. e-troFit provides diesel vehicles with an environmentally friendly "second life" and makes an active contribution to reducing traffic emissions.

The e-troFit solution has won several awards, including the German Mobility Prize, which is awarded by the German Federal Ministry of Transport and Digital Infrastructure.

e-troFit GmbH has its headquarters in Ingolstadt, Germany and is a 100% subsidiary of Munich-based tech company in-tech.

Press contact:

Martin Farjah
m.farjah@profil-marketing.com
0531 387 33 22

Christine Oertel media@e-trofit.com

Downloads